MEDIZIN · Gesundheitstipps · Krankheiten

Symptome Diagnose Krankheitsbilder Behandlungsmöglichkeiten

← Zur Themenauswahl

Insektenstiche

Naturbalsam aus Heilkräutern

Die Grundlage des Balsams beruht auf die Wirkstoffe Kampfer, Menthol, Cajeputbaumöl und Nelkenöl. Cajeputöl wirkt durchblutungsfördernd und Schleim lösend, Pfefferminzöl wirkt antibakteriell, kühlend und schmerzlindernd. Kampfer fördert die Durchblutung und lindert Muskelbeschwerden, Nelkenöl wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd, Menthol kühlt und wirkt antibakteriell, Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit bei der Behandlung von Beschwerden im Muskel- und Gelenkbereich und bei Erkältungskrankheiten eingesetzt werden. Darüber hinaus ist ihr äußerst erfolgreicher Einsatz bei Juckreiz durch Insektenstiche bekannt. Durch die außergewöhnliche Wirkvielfalt konzentrierter Pflanzenkräfte tritt nach dem Auftragen auf der Haut gerade bei den oben genannten Symptomen eines Insektenstichen eine reizlindernde, abschwellende und wohltuende Wirkung ein.
Bei Insektenstichen entfernen sie bitte den Stachel und reiben dann die Stelle rundherum mit dem Balsam ein.

Abstandsgrafik vertikal
Impressum & Betreiber: Andreas Schulz, Kriegsstr.284, 76135 Karlsruhe, Tel.0721/8305800, E-Mail
Bei diesem Internetangebot handelt es sich um gut recherchierte Informationen teils fachlicher und teils nichtfachlicher Herkunft. Haftungsansprüche, die aus dadurch verursachten Schäden jedweder Art entstehen, können gegen den Betreiber nicht geltend gemacht werden. Die Anwendung der Tipps, Ratschläge und Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Angaben ohne Gewähr. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt oder Apotheker.